Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Trump-Tochter: Der Schlüssel zum Präsidenten
Es ist kein Zufall, dass Ivanka Trump auf dem "Women20-Gipfel" neben der Bundeskanzlerin zu Frauenförderung spricht. Die Trump-Tochter ist eine Schlüsselfigur im Umfeld des US-Präsidenten. Merkel macht sich das zunutze. Von Sandra Stalinski.

mehr lesen ...
Nach Eklat in Israel: Gabriel trifft Regierungskritiker
Dieses Treffen hatte bereits im Vorfeld für einen Eklat gesorgt: Bundesaußenminister Gabriel ist zum Abschluss seiner Reise wie geplant mit israelischen Regierungskritikern zusammengekommen. Zuvor hatte Ministerpräsident Netanyahu sein Gespräch mit Gabriel platzen lassen.

mehr lesen ...
Kommentar zu Israel: Schwieriger Umgang mit der Wahrheit
Der Eklat in Israel offenbart die Schwäche von Ministerpräsident Netanyahu, meint Torsten Teichmann. Berechtigte Kritik an der Siedlungspolitik versucht er mit Ideologie abzuwehren. Außenminister Gabriel hat diesen Affront gelassen gemeistert.

mehr lesen ...
Deutsch-israelischer Streit: Um welche NGOs geht es?
Sie kritisieren offen die israelische Siedlungspolitik und ecken damit an: die NGOs "Breaking the Silence" und "B’Tselem". Was machen die Organisationen und warum hat Netanyahu damit ein Problem?

mehr lesen ...
Israel und NGOs: "Das können wir nicht hinnehmen"
Israel sei eine demokratische Gesellschaft, sagt Kerstin Müller von der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv. Aber es ließen sich Bestrebungen beobachten, regierungskritischen NGOs das Leben zu erschweren. Es sei wichtig, dass Deutschland dies thematisiere.

mehr lesen ...
Erdogan über EU-Beitritt: "Warum sollen wir noch länger warten?"
Nach einer Annäherung zwischen der EU und der Türkei hatte es jüngst nicht ausgesehen. Bei den Beitrittsverhandlungen macht Erdogan dennoch Druck: "Warum sollen wir noch länger warten?" Er stellte ein neues Referendum in Aussicht.

mehr lesen ...
Europarat stellt Türkei unter volle Beobachtung
Der Europarat hat die Türkei erstmals seit 13 Jahren wieder unter volle Beobachtung gestellt. Die 47 Mitgliedsstaaten des Gremiums sind besorgt über die jüngsten Entwicklungen in dem Land. Ankara reagierte erzürnt auf die Entscheidung.

mehr lesen ...
Geberkonferenz: Eine Milliarde für den Jemen
Alle zehn Minuten stirbt im Jemen ein Kind an Hunger oder Krankheit. Dieses Leid im Bürgerkriegsland will die Weltgemeinschaft mit Spenden lindern. Rund eine Milliarde Euro kam in Genf zusammen.

mehr lesen ...
Frankreich-Wahl: Wohin tendieren die Mélenchon-Wähler?
Wer wird künftig französischer Präsident oder Präsidentin sein? Die Wähler des ausgeschiedenen Kandidaten Mélenchon müssen jetzt zwischen Le Pen oder Macron entscheiden - für viele eine Wahl zwischen Pest und Cholera. Aber ihre Stimme ist von Bedeutung. Von Kathrin Hondl.

mehr lesen ...
Nigerias plötzlicher Geldsegen
Wer in Nigeria Korruption aufdeckt, erhält bis zu fünf Prozent des Geldes als Belohung. Das neue Gesetz scheint Wirkung zu zeigen, denn immer häufiger "finden" die Fahnder riesige Bargeld-Summen. Von Jens Borchers.

mehr lesen ...
358. Tag im NSU-Prozess: Aufräumen mit Verschwörungstheorien
Zehn Jahre ist der Mord an der Heilbronner Polizistin Michèle Kiesewetter her. Die Tat, deren Hintergründe nicht abschließend geklärt sind, war am 358. Prozesstag Thema im Münchner NSU-Prozess. Bei diesem zeichnet sich mittlerweile ein Ende ab. Von Thies Marsen.

mehr lesen ...
Medienbericht: Berlin blockiert strengere Abgastests
Die Bundesregierung schützt laut einem Medienbericht Autobauer vor harten Konsequenzen aus dem VW-Skandal. Entsprechende Pläne der EU-Kommission lehne sie in zentralen Punkten ab. Derweil hat das Umweltbundesamt Diesel-Abgase genauer untersucht - mit erschreckendem Ergebnis.

mehr lesen ...
Facebook muss weiter auf WhatsApp-Daten verzichten
Facebook darf weiter keine personenbezogenen Daten von deutschen Nutzern seines WhatsApp-Chats nutzen. Das entschied das Hamburger Verwaltungsgericht. Der Konzern müsse allerdings bereits erhobene Daten nicht löschen.

mehr lesen ...
FIFA: Debatte über Medienregeln bei Confed Cup
Für den Confed Cup in Russland hat die FIFA neue Presse-Regeln erlassen. Journalisten dürfen nur über das Turnier "und damit verbundene Ereignisse berichten". Einige Medienvertreter verstehen dies als Maulkorb - andere sehen dagegen keine Einschränkung.

mehr lesen ...
DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt steht im Finale
Eintracht Frankfurt hat das Finale des DFB-Pokals erreicht. Die Mannschaft von Niko Kovac setzte sich im Elfmeterschießen gegen Borussia Mönchengladbach durch und darf vom ersten Titel seit fast 30 Jahren träumen.

mehr lesen ...
Videoblog "Nord Nord Ost": Der Wikinger 2.0
Blonde Hünen mit gehörnten Helmen, die brandschatzend durch die Welt zogen. So werden die Wikinger gerne dargestellt. Ein neues Museum in Stockholm zeichnet nun ein umfassenderes Bild und betont auch die Bedeutung der Wikinger-Frauen. Von Clas Oliver Richter.

mehr lesen ...
Update: Neue Funktionen für Tagesschau-App
Startseite mit Texten oder Videos, Anzeige von Kommentaren, schnelle Aktualisierung der Startseite: Vier Monate nach dem Start ihrer neuen App hat die Tagesschau ein Update dazu herausgebracht. Damit reagiert die Redaktion auf die Anregungen der Nutzer. Von Christiane Krogmann.

mehr lesen ...
Spenden: Hilfe für Afrika und Jemen
Wenn Sie für die Menschen in Afrika und im Jemen spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Abiprüfungen: Erstmals bundesweit gleicher Aufgabenfundus
Um die Vergleichbarkeit der Abiturprüfungen zu verbessern, starten die Bundesländer in diesem Jahr mit einem gemeinsamen Aufgabenpool für vier Prüfungs-Fächer. So sollen die Abi-Noten gerechter werden. Von Claudia Drexel.

mehr lesen ...
Kommentar zum Zentralabitur: Feigenblatt statt Meilenstein
In einigen Bundesländern bekommen Schüler viel einfacher eine sehr gute Note als andernorts. Viele empfinden das als ungerecht. Kann aber daran das neue Zentralabitur etwas ändern? Nicht wirklich, findet Daniel Hechler. Es müsse noch viel mehr getan werden.

mehr lesen ...
Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahntreter erhoben
Die Attacke hatte bundesweit Bestürzung ausgelöst: Im Oktober 2016 trat ein Mann eine Passantin in einem Berliner U-Bahnhof die Treppe hinunter. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Tatverdächtigen erhoben, der derzeit in Untersuchungshaft sitzt.

mehr lesen ...
Moscheereport: Einblicke in eine Berliner Moschee
Was wird in deutschen Moscheen gepredigt? Dieser Frage geht Constantin Schreiber in seinem Moscheereport nach. Im zweiten Teil begleitet er einen Imam aus Tunesien in Berlin-Neukölln. Der fordert Muslime und Nicht-Muslime zum Dialog auf.

mehr lesen ...
US-Atomboot in Südkorea eingetroffen
In Südkorea ist ein US-Atom-U-Boot angekommen. Die Mannschaft solle sich dort lediglich erholen, hieß es offiziell. Heute begeht Nordkorea jedoch auch den 85. Gründungstag der Armee. Und stößt aus diesem Anlass markige Drohungen in Richtung Washington aus.

mehr lesen ...
Trump gibt im Streit um Mauer-Finanzierung nach
Im parlamentarischen Alltag der USA zeigt sich: Die Umsetzung großer Versprechen kann dauern. So auch auch im Streit um die Finanzierung des Grenzwalls zu Mexiko. Präsident Trump machte nun gegenüber dem Kongress einen Rückzieher.

mehr lesen ...